Sie sind hier

Startseite

Was ist ein Delir?

Mit Delir wird eine akute Verwirrtheit während eines Krankenhausaufenthaltes bezeichnet. Betroffene delirante Patienten* erleben oftmals eine Welt, die für uns keinen Sinn ergibt, für die Betroffenen aber sehr real erscheint. Sie können zum Beispiel

  • nicht wissen, dass sie im Krankenhaus sind
  • denken, dass sie Furcht einflößende Tiere sehen
  • denken, dass sie entführt worden sind oder bedroht werden
  • versuchen, in den Geräuschen um sie herum einen Sinn zu erkennen und eine andere Erklärung dafür finden.

Der wichtigste Punkt ist, dass Patienten völlig davon überzeugt sind, dass die Welt, wie sie diese wahrnehmen real ist. Das kann für die Betroffenen beängstigend und für die Angehörigen besorgniserregend sein.

Ein Patient, der delirant ist, kann Freunde und Angehörige erkennen, aber ihnen trotzdem nicht glauben, wenn sie versuchen, ihn zu beruhigen. Normalerweise möchten die Betroffenen aus dem Bett aufstehen und mit nach Hause kommen. Patienten im Delir finden es häufig schwierig etwas zu verstehen oder sich Informationen zu merken. Auch wenn es so aussieht, als würden sie verstehen, was gerade passiert oder als ob sie einem Gespräch folgen können, kann es sein, dass sie gleich darauf vergessen, was ihnen gesagt worden ist. Ebenso kann ein Delir sich fließend verändern. Auch wenn sie gerade noch ein normales Gespräch geführt haben, sagen die Patienten vielleicht gleich darauf etwas vollkommen Sinnloses.

Ein Delir kann sich auf zwei Arten zeigen, entweder sehr offensichtlich für Außenstehende oder eher versteckt. Einige Patienten sind sehr unruhig und ungehalten, was für die Angehörigen besonders belastend ist.

Meistens aber läuft ein Delir ruhig ab und ist für die Mitarbeiter und Angehörigen nur schwer zu erkennen, es macht die Patienten eventuell sehr schläfrig. Ein Delir ist ein oft ein extremer Zustand: entweder schlafen Patienten gar nicht oder sie schlafen fast die ganze Zeit. Entweder sie sind ständig unruhig oder bewegen sich sehr wenig.

Wie immer es sich darstellt, ein Delir ist ein Anzeichen dafür, dass das Gehirn des Patienten nicht angemessen arbeitet, weil der Patient sehr krank ist.

News

Mit Tatkraft und Elan ins neue Jahr 2016 gestartet:

Mitarbeit landesweit erbeten und willkommen !

   
 
    -> landesweites
        Survey zur Delir-IST-Situation in Deutschland
               Start im Oktober 2016
 
    -> am 23.11.2016 findet der landesweiter Delir-Kampagne-Tag statt, Einzelheiten folgen
EDA - Congress 2016
3.-4.11.2016, Vilamoura, Portugal

Technische Umsetzung

Takwa GmbH
Friedrich-List-Str. 36
99096 Erfurt

Tel: +49 (0) 361 6534096
Fax: +49 (0) 361 6534097

E-Mail: info@takwa.de
Web: www.takwa.de